Während die 2. Junioren 18 des TC SP RW Rheinbach noch um den Aufstieg in die 2. Bezirksliga kämpft, herrscht seit Samstag Klarheit für die 1. Mannschaft.

Der Klassenerhalt wurde trotz vieler personeller Ausfälle am letzten Spieltag geschafft. Trotz eines 1:8 gegen den SV Blau-Weiß Hand stand am ende der Klassenerhalt fest und die Ausfälle von den drei Topspielern spielten zum Glück keine Rolle mehr. So konnten bereits einige Nachwuchskräfte für die neue Saison Erfahrungen in der 2. Verbandsliga sammeln.

Aber auch die Trainer werden sich nach dem Spiel in Ihrer Meinung bestätigt fühlen, dass es nächste Saison nicht leichter wird die Klasse zu halten. So konnten alle Zuschauer gut beobachten, dass einige Nachwuchsspieler vllt noch nicht so weit sind, wie Sie selber bis jetzt gedacht haben und es über den Winter noch reichlich Luft nach oben gibt.