Der Club

TCRW_LOGO_sportparkDer Tennisclub Sportpark Rot – Weiß-Rheinbach e.V. ist der jüngste Club in der Region Rheinbach. Er ist entstanden durch Fusion der beiden Rheinbacher Tennisclubs „Rot-Weiß“  und „Sportpark“ im Jahre 2015. Die bestehenden Tennisanlagen im Stadtpark und am Sportpark Rheinbach sind zunächst beibehalten worden. Dadurch gibt es zwei Standorte in Rheinbach, die ca. 1 Km auseinander liegen. Beide Standorte sind völlig unterschiedlich und haben ihre unterschiedlichen Qualitäten, auf die der Verein nicht verzichten will: Die kompakte Anlage mit 6 Plätzen am Sportpark Rheinbach mit seiner hervorragenden Ausstattung mit Tennishallen, täglich ganztägig bewirtschaftetes Bistro und das spanische Restaurant „La Vida“ sowie die herrlich im Stadtpark gelegene Anlage mit 5 Plätzen und einem gemütlichen Clubhaus zur Eigenbewirtschaftung.

Zurzeit genießen ca. 300 Mitglieder diese hervorragenden Voraussetzungen für ihr sportliches Engagement. Die Mitgliederstruktur hat ein breites Altersspektrum und alle Spielstärken. Es gibt sowohl engagierte Turnierspieler/innen als auch reine Freizeit- und Hobbyspieler/innen. Zu den Mannschaftswettbewerben des TVM sind 17 Mannschaften gemeldet, die das gesamte Alters- und Leistungsspektrum abdecken. So wird z.B. in der Medenspielsaison auf der Anlage auch hochkarätiges Tennis der Regional- und Verbandsliga geboten. Dazu finden im Laufe der Sommersaison zusätzliche clubinterne Turniere für die Hobbyspieler und für die Kinder und Jugendlichen statt (siehe Termine).

Eine große Gruppe im Verein stellen Familien, Kinder und Jugendliche. Der Nachwuchsarbeit widmet der Club eine besondere Aufmerksamkeit. Zwei Vereinstrainer führen das Sommer- und Wintertraining für die Jugend durch. Sie stehen aber auch für das Mannschaftstraining und Einzeltrainerstunden zur Verfügung. Die Kinder und Jugendlichen nehmen mit 7 Mannschaften an den Mannschaftswettbewerben des TVM teil. So werden sie früh an den Mannschaftssport herangeführt. In den Ferien finden jeweils Jugendcamps statt.