von links nach rechts: Esther, Lisa, Trainer Kim Hamacher, Laura und Lea

Der in diesem Jahr ins leben gerufene Jochen-Luhnau-Fonds bieter uns als Verein die Möglichkeit die Jugend auf verschiedenen Wegen zu fördern.
So können wir seit Anfang Mai zwei Förderstunden in der Woche für talentierte Jugendliche zur Verfügung stellen. Trainiert werden die Kinder und Jugendlichen in den Stunden von unserem Vereinstrainer Kim Hamacher, der sich seit Jahren darum kümmert talentierte Spielerinnen und Spieler an den Leistungssport heran zu führen und sehr viel Leidenschaft und Zeit darin investiert. Ziel ist es, die Anzahl der Förderstunden in den nächsten nicht nur zu halten, sondern auch kontinuierlich zu erhöhen.

In den Genuss der ersten Stunde kamen zunächst vier Spielerinnen aus der 1.Juniorinnen 18 Mannschaft. In der zweiten Stunde, die ab dieser Woche beginnt, sollen dann die Jungs gefördert und gefordert werden.